"Arnie" schießt englischen Meister ab

1:0-Sieg für West Ham

"Arnie" schießt englischen Meister ab

Marko Arnautovic hat den Siegtreffer gegen Chelsea erzielt.

Marko Arnautovic hat seinen Klub West Ham zu einem extrem wichtigen 1:0-Derbysieg gegen Chelsea geführt. Der ÖFB-Teamspieler traf bereits in der 6. Minute zum Goldtor. Es war zugleich sein erstes Tor für seinen neuen Verein im 13. Spiel.

Der Sieg gegen den amtierenden Meister und Champions League-Achtelfinalist war absolut unerwartet, nachdem West Ham einen miserablen Saisonstart hingelegt hatte. Die Erleichterung und der Jubel nach dem Sieg war bei den "Hammers" enorm. Arnautovic traf nach schönem Doppelpass mit Lanzini zum 1:0 und sprang beim torjubel über die Bande zu den Fans. Dafür kassierte der 28-Jährige die Gelbe Karte.

In der 69. Minute ist Arnautovic' Arbeitstag beendet und er wird ausgewechselt. Bis dahin zeigte der ÖFB-Legionär eine Glanzpartie und wurde sowohl von den Fans im Stadion, als auch auf Social Media hoch gelobt.

Arnautovic war nach seinem Premierentreffer glücklich. "Es bedeutet mir viel. Ich möchte den Fans und dem Club etwas zurückgeben", betonte der Angreifer, der im Sommer für die Club-Rekordablöse von 28 Millionen Euro zu West Ham gewechselt war.