Englischer Dreikampf um David Alaba

80 Millionen für ÖFB-Star

Englischer Dreikampf um David Alaba

Englands Topklubs haben Bayerns David Alaba auf dem Einkaufszettel.

Bleibt er bei den Bayern oder geht er? Die Münchner wollen David Alaba unbedingt halten. Die Vertragsverhandlungen erwiesen sich zuletzt aber als äußerst zäh. Der Verteidiger soll 15 Millionen euro im Jahr verlangen - zu viel für die Bayern, nicht aber für einen Topklub aus der Premier League. Chelsea, Manchester City und Manchester United sollen den 28-Jährigen auf dem Zettel haben. Sein Vertrag beim deutschen Meister läuft noch bis Sommer 2021. Es wäre eine Mega-Ablöse von bis zu 80 Millionen euro fällig.

Vor einigen Tagen kamen sogar Gerüchte auf, der gebürtige Wiener seie sich bereits mit einem Seria-A-Club einig.

Hier zum Nachlesen: Medien: Alaba mit Serie-A-Klub einig

Die Spekulationen rund um Alabas Zukunft werden wohl den Transfersommer andauern bis der ÖFB-Star eine definitive Entschiedung trifft.