Die unglaublichen Zahlen des Neymar-Vertrags

"El Mundo" enthüllt PSG-Vertragsdetails

Die unglaublichen Zahlen des Neymar-Vertrags

Die spanische Zeitung "El Mundo" berichtete exklusiv über den Vertrag über Neymar Jr. und Scheich-Klub Paris Saint-Germain.

Unfassbar: Der am 3. August 2017 geschlossene Kontrakt zwischen Superstar Neymar und PSG liegt nun in allen Einzelheiten der spanischen Zeitung "El Mundo" vor. Und diese Zahlen sind kaum noch zu begreifen... Dem Bericht zufolge liegen die Gesamtkosten der Operation Neymar am Ende der Saison 2022/23 bei 489.228.117 Euro. Knapp eine halbe Milliarde Euro!

222 Mio. Euro Ablöse zahlte PSG 2017 für den Brasilianer. Das Brutto-Gehalt des Offensivspielers beträgt 43.334.400 Euro. Bleibt er fünf Jahre im Klub, gibt es im sechsten Jahr einen Bonus, das Gehalt steigt dann auf 50.556.117 Euro.

Vertragsverlängerung bis 2025

Mittlerweile verlängerte der brasilianische Wirbelwind bei den Parisern bis 2025. Auch die damit verbundenen neuen Konditionen sollen ähnlich verrückt sein wie die in den Vorjahren. Hieße: Am Ende der Saison 2024/25 hätte Paris insgesamt für Neymar rund 600 Mio. Euro bezahlt... 

Seit seinem Wechsel 2017 bisher 71 Liga-Spiele für PSG bestritten, dabei 56 Tore erzielt und 33 vorbereitet. In der Champions League kommt er auf 29 Einsätze für den französischen Klub (20 Tore/12 Assists) – der Traum vom Gewinn der Königsklasse im PSG-Trikot ist bislang noch unerfüllt.