Frecher Bayern-Fan fordert Wetteinsatz von Alaba zurück

Per Facebook

Frecher Bayern-Fan fordert Wetteinsatz von Alaba zurück

Dieser Bayern-Fan erheitert mit frechem Post das Netz.

Nichts für schwache Nerven war das Spiel zwischen den Bayern und Juventus Turin. Nicht nur, dass es ein Wellental der Gefühle für die Fans war, auch bei unserem ÖFB-Ass hatte das Spiel seine Spuren hinterlassen. Der Grund: Alaba erwischte nicht seinen besten Tag und  war an beiden Toren der Italiener beteiligt. Am Tagf danach wurde öffentliche Kritik laut.

Doch ein Bayern-Fan trieb es jetzt auf die Spitze. Er forderte sogar seinen Wetteinsatz zurück. Begleichen soll diesen unser ÖFB-Star. Warum? - das erklärt der selbstbewusste junge Mann in einem durchaus lustigen Facebook-Post:

"wie du vielleicht mitbekommen hast, habt ihr heute im Achtelfinalrückspiel der UEFA Champions League gegen Juventus Turin gespielt. Da ich guter Hoffnung war, dass ihr dieses Spiel ohne Probleme für euch entscheiden könnt, habe ich bei einem bekannten Wettanbieter eine Kombiwette auf den FC Bayern München und den FC Barcelona abgegeben ->beide Mannschaften gewinnen in der regulären Spielzeit (Kombiwette=beide Tipps müssen aufgehen um die Wette zu gewinnen)->Barcelona hat in der regulären Spielzeit mit 3:1  gegen Arsenal gewonnen.                                                

Nachdem du allerdings in den ersten paar Spielminuten scheinbar noch damit beschäftigt warst, dir deinen nächsten Facebookpost zu überlegen, führte Juventus Turin bereits mit 2 Toren und das Viertelfinale war in weite ferne gerückt. Aufgrund einer glücklicken Fügung (manche nennen es "Bayerndusel"), konntet ihr das Spiel bis zum Ende der regulären Spielzeit zu einem 2:2 "umbiegen" und es ging in die Verlängerung. Schlecht für mich...da ihr ja in der regulären Spielzeit hättet gewinnen müssen. Ich möchte dich natürlich jetzt nicht dafür verantwortlich machen, dass ich meine Wette verloren habe aber ich denke trotzdem, dass du einen nicht gerade geringen Anteil an meiner misslichen Lage hast.

Das Spielt ist ja nun gewonnen und einen ordentlichen Bonus gab es ja sicher auch noch. Mein Wetteinsatz beläuft sich übrigens auf, für dich, läppische 10€. Für mich allerdings ein herber finanzieller Verlust. Es wäre also ein feiner Zug von dir, wenn du mir wenigstens die 10€ Einsatz, oder wenn du großzügig bist, meinen entgangenen Gewinn in Höhe von ca. weiteren 8€ zurückzahlen könntest. Selbstverständlich gebe ich mich auch mit einer Sachgabe, die in etwa den gleichen Gegenwert hat, zufrieden." (Anm: Original Post leider nicht mehr online)

Wie heißt es so schön: Wer tippt sieht Spiele anders.