Chicago: Schweinsteiger klärt Zukunft

Ehrgeizige Ziele

Chicago: Schweinsteiger klärt Zukunft

Artikel teilen

Bastian Schweinsteiger verlängert Vertrag bei Chicago Fire.

Weltmeister Bastian Schweinsteiger bleibt zumindest ein weiteres Jahr in der nordamerikanischen Fußball-Liga MLS. Dies teilte Schweinsteigers Klub Chicago Fire am Donnerstag mit. "Ich bin sehr froh, erneut bei Chicago zu unterschreiben und das fortzusetzen, was wir 2017 gestartet haben", wurde der 33-jährige Deutsche auf der Fire-Homepage zitiert.

Mit "Schweini" kam der Klub endlich wieder in die Play-offs. Fire hatte den Sprung in die Entscheidungsrunde zuvor zwei Spielzeiten in Folge nicht geschafft. Der Deutsche führte sein Team mit Übersicht und Ruhe zurück in die Spitzengruppe der MLS-Teams.

Schweinsteiger zu Bild: "Letztes Jahr war sehr speziell für meine Karriere, aber es fühlte sich ohne einen Titel unvollständig an. Ich bin mir aber sicher, dass wir eine weitere erinnerungswürdige Saison spielen können, auch mit dem Support unserer tollen Fans."

Der ehemalige DFB-Kapitän sei mit Gattin Ana Ivanovic sehr glücklich in Chicago. Das Paar erwartet im Sommer ihr erstes Kind. "Ich liebe diese Stadt, den Sport und das Gewinnen. Ich freue mich also auf eine weitere Saison mit Fire, in der wir uns auf das nächste höhere Level weiterentwickeln," so der Weltmeister.

Fire-Manager Nelson Rodriguez: "Es war unsere oberste Priorität mit Bastian zu verlängern. Wir sind sehr glücklich, dass er unserem Klub erhalten bleibt. Er war hauptverantwortlich für unseren Erfolg in 2017. Sein Talent, kombiniert mit seinem Charakter und Qualitäten außerhalb des Spielfeldes sind unerlässlich für unser Team."

Schweinsteigers Vertrag war mit dem Ende der Saison und dem Ausscheiden im Play-off gegen die New York Red Bulls ausgelaufen. Der aus dem Nationalteam zurückgetretene Mittelfeldspieler spielt seit März 2017 für Chicago. In 24 Einsätzen erzielte er drei Tore und bereitete sechs Treffer vor.

OE24 Logo