Lazaro lässt mit mysteriösem Posting aufhorchen

Auf Instagram

Lazaro lässt mit mysteriösem Posting aufhorchen

ÖFB-Teamkicker steht unmittelbar vor einem Wechsel zu Inter Mailand.

Valentino Lazaro beweist Humor inmitten der heißen Transferdiskussionen um seine Person. Und er hält seine Fans und die Inter-Tifosi ein wenig hin. Der ÖFB-Teamspieler postete ein Bild von sich am Flughafen in Miami, wo er urlaubt. Relaxt und cool mit Sonnenbrille sitzt er auf seinem Koffer und fragt "Whats next?. Wohin geht die Reise des Flügelflitzers? In welchen Flieger steigt er ein - womöglich Mailand? Lazaro spannt Medien und Fans noch ein wenig auf die Folter.

Unter den Kommentaren wimmelt es von Inter-Fans, die den beinahe bevorstehenden Wechsel von Lazaro zu ihrem Klub schon herbeisehnen. Lazaro hält sich noch bedeckt, sein mysteriöses Posting hat die Vorfreude noch mehr gesteigert. Inzwischen wird der Transfer immer konkreter. Auch deutsche Medien berichten bereits von einer Einigung zwischen den Klubs. Die Ablösesumme soll 25 Millionen Euro betragen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

What's next? ✈️

Ein Beitrag geteilt von Valentino Lazaro (@lazarovalentino) am

 

Der neue Inter-Coach Antonio Conte ist sehr angetan von Lazaro. der 23-Jährige soll als rechter Außenbahnspieler in einem 3-5-2-System agieren. Der gebürtige Grazer wäre der derzeit einzige österreichische Legionär in der Serie A. Conte schätzt vor allem die Vielseitigkeit des 23-Jährigen. Sowohl auf der rechten Abwehrseite als auch auf beiden Flügeln kann der Jungstar spielen. In Contes 3-5-2 gibt es deshalb genug Möglichkeiten, Lazaro optimal einzusetzen.