Messi darf Barca ablösefrei verlassen

fussball-ligen

Messi darf Barca ablösefrei verlassen

Artikel teilen

Der argentinische Superstar kann sich im Sommer einen neuen Verein aussuchen.

Lionel Messi spielt seit seinem 14. Lebensjahr für den FC Barcelona. „La Pulga“ absolvierte seither über 400 Spiele für die Katalanen und gewann mit dem Klub, alles was es zu holen gibt. Im Sommer könnte der Argentinier nun aber den Absprung wagen. Der  Superstar darf den Klub ablösefrei verlassen. Das berichten mehrere spanische Medien übereinstimmend.
 

Klausel im Vertrag

Obwohl Messi noch bis 2021 unter Vertrag steht, darf der Stürmer den Verein ab kommenden Sommer ablösefrei verlassen. Hintergrund ist eine Klausel im Vertrag, welche Barca in der Vergangenheit auch anderen Klub-Legenden (Iniesta, Xavi, Puyol) zugestand.  Messi habe auf diese Klausel bestanden, um über seine Zukunft selbst zu entscheiden.
 
Der FC Barcelona geht aber dennoch davon aus, dass Messi noch lange beim Verein bleibt. Der mittlerweile 32-Jährige hatte in der Vergangenheit selten über einen Wechsel gesprochen. Er würde lediglich gerne einmal für seinen Heimatverein Rosario spielen.
OE24 Logo