Joe Hart

Schlimme Szenen im Schottland-Derby

Glasscherben-Attacke auf Celtic-Tormann

Artikel teilen

Heute gab es im Ibrox Stadium hässliche Szenen.

Das Schottland-Derby zwischen den Rangers und Celtic Glasgow wurde von einem hässlichen Vorfall zu Beginn der zweiten Hälfte überschattet, als Glassplitter aus dem Strafraum von Celtic-Tormann Joe Hart entfernt werden mussten. Berichten zufolge war eine Flasche aus dem Publikum geworfen worden und zerschellt. Ordner entfernten die Splitter, die Partie konnte nach einer Verzögerung fortgesetzt werden.

 

 

 

© Twitter/@SkySportsNews, Screenshot
Glasscherben-Attacke auf Celtic-Tormann
× Glasscherben-Attacke auf Celtic-Tormann
Glasscherben auf dem Stadionrasen.

Celtic nach Sieg im "Old Firm" gegen Rangers auf Titelkurs

Fast schon Nebensache: Celtic gewann mit 2:1. Mit dem Sieg im "Old Firm"-Derby hat Celtic Glasgow jetzt die schottische Fußball-Meisterschaft fest im Visier. Das Team von Trainer Ange Postecoglou liegt nun sechs Runden vor Schluss sechs Punkte vor Titelverteidiger Rangers an der Tabellenspitze. Aaron Ramsey hatte die Gastgeber im Ibrox Stadium schon nach zwei Minuten in Führung gebracht. Doch Tom Rogic (7.) und Cameron Carter-Vickers (43.) drehten die Partie.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo