Heiße Team-Ärztin will Mourinho anzeigen

Nach Rauswurf

Heiße Team-Ärztin will Mourinho anzeigen

Eva Carneiro will ihren Rauswurf nicht ohne Weiteres hinnehmen.

Der Streit zwischen Chelsea-Trainer Jose Mourinho und Team-Ärztin Eva Carneiro geht weiter. Erst am Mittwoch hatte „The Special One“ Eva Carneiro von der Bank verbannt. Wie der „Telegraph“ berichtete, darf die Ärztin zukünftig nicht mehr ins Teamhotel oder am Trainingsgelände tätig sein.

Eva Carneiro will dies aber nicht ohne Weiteres hinnehmen. Wie die „Daily Mail“ berichtet, will die Ärztin nun sogar Mourinho anzeigen. Ihre Verbannung sei ungerecht, sie fordert vom Trainer eine öffentliche Entschuldigung. Überhaupt vermutet Carneiro, dass der Star-Trainer eine persönliche Abneigung gegen sie hätte. Sie wurde nämlich vom ehemaligen Trainer Andre Villas-Bojas eingestellt, und dieser und Mourinho können gar nicht miteinander.

Mourinho hatte Carneiro nach der Partie gegen Swansea (2:2) öffentlich zusammengefaltet und ihr Verhalten im Zuge der Behandlung von Superstar Eden Hazard als "naiv" bezeichnet: "Auch wenn du nur als Doktor auf der Bank sitzt: Du musst das Spiel verstehen! Man muss wissen, dass man einen Spieler weniger hat und wenn man auf den Platz geht, muss man sich sicher sein, dass der Spieler ein ernsthaftes Problem hat."