Heute steigt Mega-Gala

Kampf um Weltfußballer

Heute steigt Mega-Gala

In Zürich wird heute der Weltfußballer 2015 gekürt – Lionel Messi ist der Favorit.

Barcelona-Star Lionel Messi steht vor seiner fünften Krönung zum Weltfußballer des Jahres. Der Argentinier gilt heute bei der FIFA-Gala im Kongresshaus Zürich als klarer Favorit für die Auszeichnung als bester Kicker 2015. Cristiano Ronaldo, Gewinner des Ballon d’Or 2008, 2013 und 2014, werden ebenso nur Außenseiterchancen eingeräumt wie Neymar.

Messi, der sich den Goldenen Ball 2009, 2010, 2011 und 2012 abholte, führte Barça im vergangenen Jahr zu Titelgewinnen in Meisterschaft, Cup, Champions League, europäischem Supercup und Klub-WM. Lediglich die Trophäe für den nationalen Supercup wurde verpasst.

Als Trainer des Jahrs wird Luis Enrique favorisiert.

Alaba heute in die FIFA-Elf
Die positive Nachricht zuerst: David Alaba konnte gestern erstmals nach seiner Sprunggelenksverletzung am Mannschaftstraining der Bayern in Katar mitmachen. „Jetzt gebe ich wieder Vollgas.“ Heute hofft Alaba, dass er für das FIFA-Team des Jahres 2015 nominiert wird. Er ist einer von 55 Kandidaten. In die UEFA-Auswahl wurde er bereits gewählt.