Irrer Torjubel mit Brust-Grapscher

international

Irrer Torjubel mit Brust-Grapscher

Artikel teilen

Nigerias Damenteam mit dem heißesten Torjubel bei der WM 2015.

Die Frauen-Fußball-WM in Kanada steht mitten in der Gruppenphase. Und während der 10:0-Auftaktsieg der Deutschen sportlich alles überstrahlt, haben diesmal Nigerias Damen die Schlagzeilen für sich.

+++ So heiß wird die Frauen-WM +++

Die Damen in grün holten gegen Schweden ein 3:3, fielen aber vor allem durch einen völlig durchgedrehten Torjubel nach dem zwischenzeitlichen 2:2 auf. Da stürmte Torschützing Oshoala zur Cornerfahne und griff sich an die Brüste, ehe der Rest des Teams in den Freudenreigen einstimmte: Allgemeines Brüstegrapschen, dann Hände an die Hüfte und losgetanzt.

Ähnlich erging es dem Betreuerteam. Das schmiss sich nämlich vor Freude auf den Bauch und küsste den Rasen. Große Emotionen eben.

Die heißesten Spielerinnen der Frauen-WM

Kaylyn Kyle (Kanada)

Kaylyn Kyle (Kanada)

Sydney Leroux (USA)

Sydney Leroux (USA)

Jonelle Filigno (Kanada)

Alex Krieger (USA)

Anouk Hoogendijk (Niederlande)

Laure Boulleau (Frankreich)

Toni Duggan (England)

Toni Duggan (England)

Erica Cristian dos Santos (Brasilien)

Maurine Dorneles (Brasilien)

Amanda Ilestedt (Schweden)

Hope Solo (USA)

Hope Solo (USA)

Hope Solo (USA)

Lauren Sesselmann (Kanada)

Alex Morgan (USA)

Lena Petermann (Deutschland)

OE24 Logo