Irrer Volley-Hammer ins Kreuzeck

international

Irrer Volley-Hammer ins Kreuzeck

Artikel teilen

Sehen wir bei Falkenberg gegen Häcken das schwedische Tor des Jahres?

An dieses Tor wird sich Stefan Rodevag wohl sein ganzes Leben lang erinnern: Nach einer Flanke aus dem Halbfeld übernimmt der Falkenberg-Stürmer den Ball am Sechzehner-Eck volley und hämmert den Ball unhaltbar ins Kreuzeck!

Der Schwede bringt sein Team durch das Traumtor schon in der fünften Minute mit 1:0 in Führung, am Ende gewinnt Falkenberg die Partie gegen Häcken mit 2:0. Viel mehr als das Ergebnis wird den Fans aber sicherlich dieser sehenswerte Treffer in Erinnerung bleiben.

OE24 Logo