Zlatko Junuzovic Werder Bremen

international

Junuzovic darf Bremen nicht verlassen

Artikel teilen

Sport-Chef Thomas Eichin: "Junuzovic ist eine wichtige Säule bei uns."

Werder Bremens Sport-Geschäftsführer Thomas Eichin hat alle Wechselspekulationen um Zlatko Junuzovic endgültig für beendet erklärt. Der österreichische Fußball-Teamspieler werde die Saison definitiv bei den Norddeutschen zu Ende spielen, betonte der Deutsche laut einem Bericht des Fachmagazins "kicker" am Montag.

Eichin reagierte damit auf jüngste Gerüchte, die Junuzovic mit einem Wechsel zu Trabzonspor in Verbindung gebracht hatten. Der ÖFB-Internationale wollte dazu keine Stellungnahme abgeben. Für den Werder-Sportchef wiederum ist die Sache klar. "Junuzovic ist eine wichtige Säule bei uns, den gebe ich in diesem Winter nicht ab."

Geht es nach Eichin, dann soll der Österreicher auch über den Sommer hinaus bei Werder bleiben. Allerdings läuft der Vertrag von Junuzovic ebenso wie jener seines Clubkollegen Sebastian Prödl zu Saisonende aus, und mit Mönchengladbach, dem Hamburger SV und Hannover soll es prominente Interessenten für den Mittelfeldspieler geben.

Die stärksten Bilder von Zlatko Junuzovic

OE24 Logo