Zlatko Junuzovic

Gladbach interessiert

Junuzovic: Werder-Abschied im Jänner?

Artikel teilen

Mittelfeldspieler schließt einen Wechsel in der Winterpause nicht aus.

Mit einer starken Hinrunde bei Werder Bremen hat sich Zlatko Junuzovic in Deutschland in die Auslage gespielt. Der Vertrag des Ex-Austrianers bei den abstiegsbedrohten Nordlichtern läuft im Sommer aus, eine Verlängerung scheint derzeit mehr als unwahrscheinlich.

Im Gegenteil: Junuzovic spekuliert mit einem Wechsel in der Winterpause, angeblich soll Stranzl-Klub Gladbach an einer Verpflichtung interessiert sein. Junuzovic gegenüber der "Bild": "Es sind einige Optionen da. Die möchte ich mir anhören. Die Ausgangsposition ist für mich vorteilhaft. Mal schauen, was im Januar passiert...“

Abschied im Winter?
Der 27-Jährige schließt einen Wechsel im Winter offenbar nicht mehr aus. "Ich wäre nicht überrascht, wenn es schnell gehen würde. Im Fußball ist alles möglich. Ich weiß ja nicht mal, ob der Verein bis Saisonende mit mir plant..." Die Verantwortlichen des Tabellen-16. sollen mit Junuzovic seit dem Sommer keine Gespräche über seine Zukunft bei Werder geführt haben.

Hoffen auf Junuzovic-Verbleib
Manager Eichin kündigt allerdings an, noch im Jänner mit dem ÖFB-Teamspieler über eine Verlängerung reden zu wollen und hofft, Junuzovic bei Werder halten zu können. Einem möglichen Wechsel in der Winterpause erteilt Eichin jedenfalls eine klare Absage. "Das ist ausgeschlossen. Wir brauchen ihn. Er bleibt in der Rückrunde hier", stellt der Sport-Boss klar

OE24 Logo