Benzema wegen Erpressung verhaftet

international

Benzema wegen Erpressung verhaftet

Artikel teilen

Real-Star wegen angeblicher Erpressung in Haft. Dabei soll es um Sex-Video gehen.

Der französische Fußball-Star Karim Benzema ist am Mittwoch in Zusammenhang mit der Erpressung seines Nationalteamkollegen Mathieu Valbuena in Polizeigewahrsam genommen worden. Der Stürmer von Real Madrid sei am Vormittag von der Kriminalpolizei in Versailles vorgeladen und einvernommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit, gab aber keine weiteren Details bekannt.

+++ Sex-Skandal um Frankreich-Stars? +++

Sextape-Affäre
Die Behörden wollen herausfinden, ob Benzema Kenntnis von dem Video hatte, mit dem Valbuena erpresst wurde. Benzema soll die Existenz des Videos bei einem Teamtreffen Anfang Oktober gegenüber Valbuena angesprochen haben, nachdem eine ihm nahestehende Person von den potenziellen Erpressern kontaktiert worden war. Die Frage ist, ob Benzema Valbuena freundschaftlich informiert oder ihm nahegelegt hat, den Geldforderungen der Erpresser nachzukommen.

In dieser "Sextape"-Affäre war Mitte Oktober auch schon Ex-Nationalspieler Djibril Cisse von der Polizei befragt worden. Drei mutmaßliche Erpresser befinden sich in Haft.

Benzema stand am Dienstag wegen einer Oberschenkelzerrung nicht im Kader von Real im Champions-League-Spiel gegen den PSG.

OE24 Logo