Schalke erobert Platz drei

Sieg über Gladbach

Schalke erobert Platz drei

Fuchs spielte bei den Siegern durch, Stranzl musste zuschauen.

FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach  1:0
Schalke: Fuchs spielte durch; Mönchengladbach: ohne Stranzl (Schädelprellung)

Der FC Schalke 04 ist auf dem besten Weg zur erneuten Qualifikation für die Fußball-Champions-League. Im Duell mit dem direkten Konkurrenten Borussia Mönchengladbach gelang den Gelsenkirchenern am Freitag ein 1:0-Heimsieg, damit kletterten die Königsblauen zumindest vorerst auf Platz drei der deutschen Bundesliga.

In einer von der Taktik geprägten Partie ohne spielerische Glanzpunkte erzielte Tranquillo Barnetta in der 10. Minute das entscheidende Tor für die Hausherren, bei denen ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs durchspielte. Bei den Gästen fehlte Martin Stranzl wegen einer Schädeprellung. Die Schalker verbesserten ihre Rückrunden-Bilanz auf sieben Punkte aus drei Spielen. Für die nun viertplatzierten Gladbacher war es nach zwei Siegen die erste Niederlage 2015.

Hier geht's zur Tabelle der Deutschen Bundesliga