Schweinsteiger zurück im Bayern-Training

international

Schweinsteiger zurück im Bayern-Training

Artikel teilen

Comeback des 30-Jährigen möglicherweise noch im November.

Bastian Schweinsteiger hat nach monatelanger Verletzungspause erstmals wieder am Mannschaftstraining des FC Bayern teilgenommen. Mit langer Hose, Handschuhen, Schal und übergroßen Stirnband ausgerüstet stand der Fußball-Weltmeister am Dienstag an der Säbener Straße auf dem Feld und absolvierte die Einheit unter anderem mit Geburtstagskind Philipp Lahm, Franck Ribery oder Xabi Alonso.

Wann Schweinsteiger sein erstes Spiel für den deutschen Rekordmeister in dieser Saison absolvieren wird, ist weiterhin unklar. Zuletzt hieß es, möglicherweise wird der 30-Jährige sogar noch im November wieder auflaufen können.

WM-Finale bislang letztes Pflichtspiel
Wegen schwerer Patellasehnenprobleme hatte der Mittelfeldspieler nach dem glorreichen WM-Finale von Rio de Janeiro kein Pflichtspiel mehr absolviert und bis zuletzt auch nur eingeschränkt und individuell trainieren können. Trainer Pep Guardiola, der nach dem jüngsten Ausfall von Allrounder David Alaba wieder dringender auf den erfahrenen Schweinsteiger angewiesen ist, hatte zuletzt betont, keinen Druck auf den Nationalmannschaftskapitän ausüben zu wollen.

OE24 Logo