Real Madrid neues Stadion

spanien

Real Madrid plant Mega-Arena für alle Sportarten

Artikel teilen

In Madrid könnte eine neue Mega-Arena für alle Sportarten entstehen. Ein Video von den "Königlichen" beeindruckt Fans.

Real Madrid ist aktuell sportlich in Top-Form. Der Wiedereinzug ins teilrenovierte Estadio Santiago Bernabeu hat sicherlich seinen Teil dazu beigetragen. Doch das altehrwürdige Stadion soll abgerissen und eine neue Mega-Arena entstehen. Das "Stadion des 21. Jahrhunderts" soll künftig sogar mehrere Sportarten, Messen oder Konzerte veranstalten können. Ein beeindruckendes Rasenkonzept macht's möglich! Der Klub veröffentlicht ein Video, die zeigt welche Technik sich unterhalb des Platzes verbirgt und wie sich der Rasen für Konzerte oder ähnliches einfach verstecken lässt.

Von außen bekommt die Arena eine neue Fassade aus „subtil geschwungenen, diagonalen Metall-Lamellen“, wie es die deutschen Architekten nennen, samt LED-Technologie und Schiebedach. Wie das Video zeigt, könnten ein Basketball-Feld und ein Tennis-Platz nebeneinander platziert werden und zusätzliche Tribünen aufgebaut werden.

 

 

Während in den meisten Stadien das Grün einfach abgedeckt wird oder wie in der Schalker Veltins Arena aus dem Stadion gefahren werden kann, liegt der Rasen im Bernabeu künftig in riesigen Rasenschalen aufgeteilt, die einzeln bewegt werden können. Direkt vor der Tribüne öffnet sich der Umlauf, wo der Rasen dann hinuntergelassen werden kann und im Boden versinken kann. Der Rasen wird unterhalb der Erde quasi gestapelt. Dort besteht dann die Möglichkeit Rasenpflege durch Bewässerung oder spezielle Beleuchtung zu betreiben, wie das Video zeigt. Zudem ist unter dem echten Rasen noch ein Kunstrasenplatz geplant.

US-Sport in Madrid?

Durch den Umbau bietet das Santiago Bernabeu künftig auch Platz für verschiedene Veranstaltungen abseits des Fußballs. So könnte man meinen, dass sich Real Madrid in Zukunft sogar Hoffnungen macht, mal ein NFL- oder NBA-Spiel ausrichten zu dürfen. Zumindest tauchen bekannte US-Teams wie die LA Lakers oder die Pittsburgh Steelers sowie die Dallas Cowboys in dem Video auf.

OE24 Logo