Teamfoto gegen Rassismus erobert das Netz

Tolle Aktion im Unterhaus

Teamfoto gegen Rassismus erobert das Netz

Deutscher Kreisligist sorgt mit ungewöhnlichem Mannschaftsfoto für Aufsehen.

Das ist wohl das beste Mannschaftsfoto aller Zeiten! Der deutsche Kreisligist Deinster SV hat mit einer ungewöhnlichen Aktion für Furore im Netz gesorgt und ein klares Zeichen gegen Rassismus gesetzt. Der Klub erstellte ein Mannschaftsfoto, auf dem alle Spieler dunkle Hautfarbe haben.

Der Hintergrund ist allerdings ein trauriger: Wie der Verein auf Facebook erklärt, wurde beim Osterfeuer ein sudanesischer Flüchtling, der in der Kampfmannschaft spielt, rassistisch beschimpft und geschlagen worden. "Gewalt gegenüber Flüchtlingen ist erbärmlich", so die klare Botschaft der Kicker, die für die Aktion im Netz gefeiert gefeiert werden...

 

 

Unser Freund und Mitspieler Emad wurde am Samstag, aus rassistischen Gründen, beschimpft und geschlagen. Das ist einfach...

Posted by Deinster SV on Mittwoch, 30. März 2016