LIVE-Ticker: Welcher Star holt sich die Kicker-Krone?

Ballon-d'Or-Gala in Paris

LIVE-Ticker: Welcher Star holt sich die Kicker-Krone?

Lionel Messi holt sich die begehrte Fußball-Trophäe und ist zum 7. Mal Weltfußballer des Jahres! Hier der Sport24-LIVE-Ticker zum Nachlesen!

 22:16

Danke fürs Einschalten!

Lionel Messi ist zum 7. Mal Weltfußballer! Danke fürs Reinklicken im Sport24-LIVE-Ticker!

 22:14

Eiffelturm erstrahlt im Messi-Style

 22:13

Der FC Bayern reagiert

Der FC Bayern twittert: „Für uns bist du trotzdem der Beste, Robert Lewandowski! Glückwunsch an Lionel Messi zum Ballon d'Or.“

 22:04

Das offizielle Ergebnis

1. Lionel Messi (Argentinien, FC Barcelona, ​​​​Paris-SG), 613 Punkte

2. Robert Lewandowski (Polen, Bayern München), 580 Pkt

3. Jorginho (Italien, Chelsea), 460 Pkt

4. Karim Benzema (Frankreich, Real Madrid), 239 Pkt

5. N'Golo Kanté (Frankreich, Chelsea), 186 Pkt

6. Cristiano Ronaldo (Portugal, Juventus Turin, Manchester United), 178 Pkt

7. Mohamed Salah (Ägypten, Liverpool), 121 Pkt

8. Kevin De Bruyne (Belgien, Manchester City), 73 Pkt

9. Kylian Mbappé (Frankreich, Paris-SG), 58 Pkt

10. Gianluigi Donnarumma (Italien, AC Mailand, Paris-SG), 36 Pkt

 22:00

Messi spricht zum Publikum

Messi richtet Worte an Lewandowski: „Ich denke, dass er letztes Jahr sicher gewonnen hätte. Ich hoffe, dass er nächstes Jahr nochmal besser wird.“ Zuvor hatte er gesagt: „Ich weiß nicht, wie viele Jahre mir noch bleiben, aber ich hoffe, dass es noch viele sind, denn ich habe sehr viel Spaß.“

 21:57

Statistiken im Vergleich

Messis Statistiken in 2021: 41 Tore, 17 Assists. Er gewann die Copa America & Copa del Rey.

Zum Vergleich: Robert Lewandowski erzielte 64 Tore, dazu bereitete er 10 vor. Er gewann die Bundesliga, die Klub-WM & DFL-Supercup.

 21:53

Offiziell! Lionel Messi ist zum 7. Mal Weltfußballer des Jahres!

 21:50

Klub des Jahres ist der FC Chelsea!

Der Preis des Klub des Jahres geht an den Champions-League-Sieger FC Chelsea.

 21:45

Plätze 3-5 sind vergeben!

Platz 3: Jorginho (FC Chelsea/Italien)

Platz 4: Karim Benzema (Real Madrid/Frankreich)

Platz 5: N'Golo Kante (FC Chelsea/Frankreich)

Damit läuft der Showdown! Messi oder Lewandowski - Wer krallt sich den Ballon d'Or?

 21:44

Schlechteste Ronaldo-Ergebnis seit 2010

Für Cristiano Ronaldo ist es das schlechteste Ergebnis seit 2010. Damals wurde er ebenfalls Sechster.

 21:31

Donnarumma erhält "Yachine Trophäe" für den besten Tormann!

 21:29

Weiter geht es mit den Rängen des Ballon d'Or - Ronaldo Platz 6

Platz 6: Cristiano Ronaldo (Juventus, Manchester United/Portugal)

Platz 7: Mohamed Salah (FC Liverpool/Ägypten)

Platz 8: Kevin de Bruyne (Manchester City/Belgien)

 21:19

Ballon d'Or 2021 der Frauen gewinnt Alexia Putellas!

Ihre Statistiken im Jahr 2021: 37 Tore und 27 Assists. Sie gewann die Primera Iberdrola (spanische Liga), Copa de la Reina (spanischer Pokal) und die Champions League der Frauen mit dem FC Barcelona.

 21:13

Mbappé auf Platz 9

 20:58

Die neue Trophäe für den "besten Torjäger" geht an Robert Lewandowski!

In 53 Pflichtspiele im Jahr 2021 hat der Bayern-Torjäger 64 Tore geschossen! Dafür bekommt er einen der neuen Awards, die kurz vor der Zeremonie bekannt gegeben wurden. Er wird zum besten Stürmer des Jahres geehrt. Ein Trostpreis, weil Messi den Ballon d'Or abräumt? Abwarten ...

 20:54

Video über Gerd Müller und Diego Maradona

Jetzt wird an zwei Legenden gedacht: Diego Armando Maradona und Gerd Müller. Lionel Messi und Robert Lewandowski sprechen über den Tod ihrer Idole.

 20:47

Barcas Pedri ist bester Nachwuchsspieler!

Die italienische Abwehr-Legende Fabio Cannavaro kommt auf die Bühne, um die "Kopa Trophy" zu überreichen. Dieser Award für den besten Nachwuchsspieler geht an Barcas Pedri!

 20:39

Überraschung in Paris! Formel-1-Fahrer Fernando Alonso und Esteban Ocon stecken hinter den aufgesetzten Helmen und bringen die Ballon d'Or Trophäe auf die Bühne. Die beiden fahren für den französischen Rennstall Alpine.

 20:31

Los geht's!

Die Gala beginnt! Stürmer-Legende Didier Drogba ist der Host der diesjährigen Weltfußballerwahl, gemeinsam mit der französischen Sport-Journalistin Sandy Heribert begrüßt er die Gäste im Saal und leitet durch den Abend.

 Vor Beginn

Messi ist mit seiner Familie da!

 Vor Beginn

Kurios: Kein Premier-League-Kicker vor Ort in Paris

Übrigens wird kein Premier-League-Spieler vor Ort sein. Grund: Sollte ein Spieler das Land verlassen, müsste er sich aufgrund der Corona-Vorschriften für zwei Tage zu Hause isolieren, bevor er sich freitesten lassen kann. Am Mittwoch findet der nächste Spieltag statt. Den will natürlich kein Profi verpassen!

 Vor Beginn

Fans heiß auf Stars

So langsam trudeln die Stars in Paris ein. Die Fans freuen sich ihre Lieblinge zu sehen.

 Vor Beginn

Lewandowski am roten Teppich angekommen!

Bayern-Star Robert Lewandowski betritt den roten Teppich mit seiner Frau Anna. Die Fans rund um das "Theatre du Chatelet" jubeln den Superstar zu.

 Vor Beginn

Bayern-Bosse auch in Paris dabei

 Vor Beginn

Lewandowski bereit

Die Spannung steigt! Gewinnt Robert Lewandowski erstmals den Ballon d'Or? Knapp zwei Stunden vor der Gala postete der FC Bayern nun ein Bild des Polen im Anzug. In diesem Outfit wird er die Trophäe heute in Empfang nehmen.

 Vor Beginn

Ballon d'Or 2021: Haaland verpasst Top 10

Die nächsten Platzierungen bei der Wahl zum Ballon d'Or werden nun nach und nach bekanntgegeben:

11. Erling Haaland (Borussia Dortmund)

12. Romelu Lukaku (FC Chelsea)

13. Giorgio Chiellini (Juventus Turin)

14. Leonardo Bonucci (Juventus Turin)

15. Raheem Sterling (Manchester City)

16. Neymar (Paris Saint-Germain)

17. Luis Suarez (Atletico Madrid)

18. Simon Kjaer (AC Mailand)

19. Mason Mount (FC Chelsea)

 Vor Beginn

Nagelsmann glaubt an seinen Goalgetter

 Vor Beginn

Ballon d'Or: Trostpreis für Lewy? Zwei neue Awards angekündigt

Am Nachmittag verkündete "France Football", dass im Rahmen der Zeremonie zwei neue Awards vergeben werden. Um was es sich dabei genau handelt, ließ der Ballon-d'Or-Ausrichter offen. Im Netz wird seit der Ankündigung wild spekuliert: Gibt es doch noch einen "nachträglichen" Ballon d'Or 2020 nach der ausgefallenen Preisverleihung im vergangenen Jahr? Oder gibt es eine eigene Stürmer-Auszeichnung, die dann eine Art "Trostpreis" für Robert Lewandowski wäre, sollte er den Ballon d'Or nicht gewinnen? Vorerst bleibt nur: Abwarten.

 Vor Beginn

Ballon d'Or 2021: Plätze 20 bis 30 stehen schon fest

Schon vor dem Beginn der offiziellen Preisverleihung verkündet France Football Stück für Stück die Plätze jenseits der Top-Positionen beim Ballon d'Or. Folgende Spieler und ihre Platzierungen wurden bereits bekanntgegeben.

20. Riyad Mahrez (Manchester City)

21. Bruno Fernandes (Manchester United)

21. Lautaro Martinez (Inter Mailand)

23. Harry Kane (Tottenham Hotspur)

24. Pedri (FC Barcelona)

25. Phil Foden (Manchester City)

26. Nicolo Barella (Inter Mailand)

26. Ruben Dias (Manchester City)

26. Gerard Moreno (FC Villarreal)

29. Cesar Azpilicueta (FC Chelsea)

29. Luka Modric (Real Madrid)

 Vor Beginn

Auch Manuel Neuer und Jamal Musiala könnten jubeln

Doch nicht nur die Weltfußballer-Auszeichnung wird am Montag-Abend vergeben. Neben dem Ballon d’Or wird auch die "Trophee Yachine" für den Welttorhüter sowie die "Trophee Kopa" für den besten Nachwuchsspieler vergeben. Auch hier können sich Spieler des FC Bayern München Hoffnungen machen: Manuel Neuer ist als Keeper nominiert, Jamal Musiala als Nachwuchsspieler. Aus der Bundesliga sind für die" Kopa Trophy" außerdem Florian Wirtz (Bayer Leverkusen), Jude Bellingham und Giovanni Reyna (beide Borussia Dortmund) nominiert.

 Vor Beginn

So wird der Sieger des Ballon d'Or bestimmt

Eine Jury bestehend aus 53 Sportjournalisten der ebenso vielen UEFA-Mitgliedsstaaten sowie 53 weiteren Sportjournalisten aus Ländern außereuropäischer Verbände hat gewählt. Dabei kann jedes Jury-Mitglied aus einer Spielerliste an jeweils fünf Spieler Punkte vergeben - von sechs Punkten für den an eins gesetzten Spieler bis zu einem Zähler für den als fünftbestes bewerteten Spieler. Anhand der Gesamtpunktzahl ergibt sich dann das Ranking für den Ballon d'Or.

 Vor Beginn

Das spricht für Messi

Im Sommer hat Lionel Messi erstmals in seiner Karriere die Copa America mit der Nationalmannschaft gewonnen, Argentiniens erster Titel seit der Saison 1992/93. Mit vier Toren wurde Messi Torschützenkönig, mit fünf Assists bester Vorlagengeber und damit bester Spieler des Turniers. Mit dem FC Barcelona holte er dazu den spanischen Pokal, wurde mit 30 Treffern Torschützenkönig der spanischen Liga.

 Vor Beginn

Das spricht für Lewandowski

Der polnische Nationalspieler hat in diesem Jahr Historisches geleistet und mit 41 Saisontoren den ewigen Bundesliga-Torrekord des legendären Gerd Müller geknackt! In der laufenden Saison steht er schon wieder bei 25 Toren in 20 Pflichtspielen (plus vier Vorlagen). Kein anderer Spieler aus den Top-5-Ligen machte in dieser Saison bislang mehr als 17 Pflichtspieltore. Vergangenes Jahr räumte Lewandowski mit Bayern alle Titel ab, doch die Ballon d’Or-Verleihung fiel aufgrund der Corona-Pandemie aus. „Eigentlich ist das nun ein Ballon d'Or für die vergangenen beiden Spielzeiten und da gibt es gar keine Diskussion. Robert Lewandowski muss gewinnen“, sagte Sky-Experte Lothar Matthäus.

 Vor Beginn

Herzlich willkommen beim Sport24-LIVE-Ticker!

Die gesamte Fußballwelt blickt mit Spannung nach Paris! Wer schnappt sich heute im Theatre du Chatelet den heiß begehrten Ballon d‘Or, die wohl begehrteste Ehrung im Profi-Fußball? Mit Sport24 sind Sie HIER ab 20.30 Uhr LIVE dabei!