Werder: Maulkorb für Junzovic & Co

Wirbel in Bremen

Werder: Maulkorb für Junzovic & Co

Nach Augsburg-Pleite ist die Stimmung in Bremen im Keller.

Nach der 1:2-Pleite gegen Augsburg ist Werder Bremen endgültig im Abstiegskampf angekommen. Die Bremer stehen mit Zlatko Junuzovic und Florian Grillitsch nach 29 Spieltagen auf dem Relegationsplatz der Bundesliga und haben zwei Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

Nur Skripnik muss reden
Zwar sprach Sport-Boss Thomas Eichin seinem Coach Viktor Skripnik das Vertrauen aus, trotzdem hat der Absturz der Kicker Konsequenzen. Die Profis dürfen sich bis zum Wolfsburg-Spiel am kommenden Wochenende nicht mehr den Medien stellen. Lediglich der Coach wird am Donnerstag bei der verpflichtenden Pressekonferenz zu den Journalisten sprechen.

Werder verpasst den Profis einen Maulkorb, ob es auch auf dem Platz Veränderungen geben wird, steht hingegen noch in den Sternen. Eichin: "Es kann sein, dass das Trainerteam nichts ändert..."