Ausraster: Vidal giftet gegen Real-Stars

Via Instagram

Ausraster: Vidal giftet gegen Real-Stars

Artikel teilen

Der verletzte Bayern-Star Arturo Vidal war nach dem bitteren Aus im CL-Halbfinale frustriert.

Die Enttäuschung bei den Bayern-Stars saß tief. Als klar bessere Mannschaft schied man aus, hatte den Titelverteidiger am Rande einer Niederlage und schlug sich am Ende durch dumme Patzer selbst.

Direkt nach dem Abpfiff war der Frust groß und saß der Stachel auch beim "Krieger" tief. Der Arturo Vidal hatte das Spiel verletzungsbedingt versäumt. Eine Kapselverletzung zwang ihn zum Zuschauen. Trotzdem war der Chilene kampfbereit und heiß wie gewohnt. Auf Instagram ließ sich der Bayern-Star zu einer Entgleisung hinreißen.

In seiner "Insta-Story" schimpfte Vidal zunächst über den nicht gegebenen Elfmeter nach einem Marcelo-Handspiel – und beleidigte nach dem Schlusspfiff die Real-Stars. "Ratonessss" schrieb der Chilene über ein Foto der jubelnden Real-Spieler. Das bedeutet im Spanischen so viel wie "Mäuse", wird im Fußball aber auch als eine ängstliche Spielweise bezeichnet. In Lateinamerika steht es zudem sinngemäß für "Diebe". Dazu postete Vidal mehrere wütende Emojis

© Instagram
Ausraster: Vidal giftet gegen Real-Stars
OE24 Logo