Corona überschattet Salzburg-Hit

CL-Playoff ab 21 Uhr LIVE

Corona überschattet Salzburg-Hit

Salzburg kämpft heute (21 Uhr LIVE im Ticker) gegen Corona-Ängste und Maccabi Tel Aviv.

onntagabend platzte die Bombe: 7 Spieler und 7 Betreuer bei Maccabi Tel Aviv sind positiv auf Corona getestet. Dennoch soll das heutige Hinspiel im Corona-Hotspot Israel stattfinden (Stand bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe)."Wir dürfen uns davon nicht aus der Ruhe bringen lassen, müssen den Fokus auf uns legen", sagte Coach Jesse Marsch gestern Vormittag vor dem Abflug.

Die UEFA sicherte Salzburg eine sichere Reise zu. Gestern ging es für die 45- Mann-Delegation direkt vom Flughafen ins Hotel, am Abend stand das Abschlusstraining im Bloomfield-Stadion an. Auch heute verweilt unser Meister bis zum Spiel im Hotel. Strandspaziergänge bei bis zu 45 Grad? Fehlanzeige.

»Wollen uns eine gute Ausgangslage schaffen«

Egal, der Fokus ist ohnehin auf das Wesentliche gerichtet: die Champions-League-Gruppenphase! "Wir wollen uns eine gute Ausganglage für das Rückspiel holen", so Marsch. Auf den US-Boy wartet mit Maccabi eine Mannschaft, die in dieser Form noch nie zusammengespielt hat. Dennoch ist der Respekt vor dem 23-fachen israelischen Meister groß. "Es wird nicht einfach, wir müssen gegen eine clevere Mannschaft antreten", so Mittelfeld-Ass Enock Mwepu.

Personell sind bei den Bullen bis auf Zlatko Junuzovic, Jérôme Onguéné und Oumar Solet alle Mann an Bord -Salzburg ist bereit!