Diese Teams kämpfen noch ums CL-Achtelfinale

Heißer Showdown um die K.o.-Phase

Diese Teams kämpfen noch ums CL-Achtelfinale

Die Ausgangslage vor der letzten Runde: Noch 5 Achtelfinal-Plätze sind offen.

Vor dem letzten Spieltag der Gruppenphase sind 12 von 16 Achtelfinal-Tickets vergeben: Mit Manchester City, FC Liverpool, Manchester United und Titelverteidiger Chelsea stehen alle vier Vereine aus England vorzeitig in der K.-o.-Phase, dazu kommen zwei italienische Teams (Juventus, Inter Mailand) sowie je eines aus Frankreich (Paris SG), Spanien (Real Madrid mit ÖFB-Star David Alaba und Stadtrivale Atletico Madrid ), Portugal (Sporting Lissabon), Niederlande (Ajax Amsterdam) und Deutschland (Bayern München mit ÖFB-Legionär Marcel Sabitzer).

Barcelona muss noch um den Aufstieg zittern

Doch einige große Namen müssen noch zittern, darunter der FC Barcelona mit Legionär Yusuf Demir: Die Katalanen, 5-facher Sieger der Königsklasse, liegen zwar vor dem letzten Spieltag auf Rang 2, müssen aber zu den noch makellosen Bayern – setzt es eine Pleite, kann Benfica noch an Barça vorbeiziehen.

+++ Hier alle Gruppen der Champions League im Überblick +++

Achtelfinal-Auslosung ist am Montag in Nyon

Am spannendsten geht aber es in der Salzburg-Gruppe G zu: Dort haben vor dem letzten Spieltag noch alle (!) Teams die Chance auf den Achtelfinaleinzug, alle können als Vierter auch noch komplett aus Europa ausscheiden.

Das Achtelfinale steigt ab 15. Februar 2022, die Gruppenersten bestreiten die Rückspiele zu Hause. Die Auslosung findet am 13. Dezember in Nyon statt.