Frenkie Schinkels

Schinkels-Kolumne

Salzburg gehört in die Königsklasse

Artikel teilen

ÖSTERREICH-Experte Frenkie Schinkels vor dem Champions-League-Playoff-Hit zwischen Salzburg und Bröndby.

Salzburg ist das stärkere Team

Salzburg trägt heuer noch die weiße Weste, hat sich in der Liga aber außer beim 7:1 gegen Ried schwergetan. ABER: Die Bullen steigern sich mit ihren Gegnern. Das haben sie heuer schon gegen Atlético und Barcelona bewiesen. Und das werden sie auch gegen Bröndby beweisen. Salzburg kann und wird mindestens einen Gang zulegen. Dazu hat der durch Corona dezimierte Gegner heuer noch nicht überzeugt, steckt in einer kleinen Krise. Salzburg-Coach Jaissle hat vor einigen Jahren schon bei Bröndby gearbeitet. Er kennt den Gegner. Ich sage aber: Man sollte sich nicht zu viel mit Bröndby beschäftigen.

Bullen wollen in die ganz große Auslage

Salzburg sollte sich auf die eigenen Stärken konzentrieren. Ein schnelles Pressing spielen, schnell umschalten und aggressiv in die Zweikämpfe gehen. Dann wird man gewinnen. Für den Start in der Königsklasse gibt es viel Geld. Der wichtigste Anreiz muss aber sein, in der größten Auslage Europas zu stehen.

OE24 Logo