Jetzt angelt Arsenal nach Dragovic

Wenger plant Umbruch

Jetzt angelt Arsenal nach Dragovic

ÖFB-Teamverteidiger könnte im Sommer in Englands Premier League landen.

Der nächste Österreicher steht vor einem großen Karriere-Sprung: Aleksandar Dragovic wird derzeit vom englischen Traditionsverein Arsenal beobachtet. Dass es sich dabei um mehr als nur loses Interesse handelt zeigt die Tatsache, dass Arsenal zuletzt sogar Chef-Scout Steve Rowley entsandte, um Dragovic im EL-Duell mit Tottenham zu beobachten.

Der Wiener, derzeit in Diensten des FC Basel, soll schon seit längerer Zeit im Notizblock von Arsenal-Trainer Arsene Wenger stehen, diesen Sommer könnte der Transfer endlich klappen. Laut britischen Medien könnte die Transfersumme zwischen 6 und 8 Millionen Euro liegen.

Wenger will im kommenden Sommer seine Defensiv-Abteilung komplett neu durchmischen. Squillaci, Djourou und Santos müssen allesamt den Verein verlassen, auch Sagna würde einem Transfer nichts in den Weg gelegt werden.

Arsenal ist aber nicht allein, was das Interesse an Dragovic betrifft: Auch Manchester City, Everton und Liverpool sollen Interesse an dem 22-Jährigen zeigen. Sollte dies zutreffen, könnte sich in den nächsten Monaten ein heißer Transferpoker um den Wiener anbahnen.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×