FIFA ermittelt gegen deutsche Fans

Nach Nazi-Skandal

FIFA ermittelt gegen deutsche Fans

Gegen den DFB wurden nun offiziell Untersuchungen eingeleitet.

Der Fußball-Weltverband (FIFA) hat gegen den Deutschen Fussball-Bund (DFB) eine Untersuchung eingeleitet, nachdem rund 200 deutsche "Fans" beim WM-Qualifikationsspiel am Freitag in Prag Nazi-Parolen angestimmt hatten.

Wie die FIFA am Mittwoch mitteilte, werden "verschiedene Vorkommnisse" untersucht.

Auch dem tschechischen Verband könnten Konsequenzen drohen, da der Verband des Heimteams für die Sicherheit verantwortlich ist.