Müssen sofort auf Sieg spielen

Krankl-Kolumne

Müssen sofort auf Sieg spielen

Mit einem Sieg in Irland sind wir zurück im WM-Quali-Rennen.

Eines vorweg: Ich glaube an unsere WM-Quali-Chance. Außerdem brauchen wir uns nicht beschweren, dass bei uns so viele Spieler ausfallen. Auch die Iren können nicht aus dem Vollen schöpfen, die haben genau dieselben Probleme.

Bei uns können sich dadurch andere in die Auslage spielen, der Kader besteht aus lauter Toplegionären, da hat Teamchef Koller sogar die Möglichkeit zu sehen, wie gut die sind.

Die Iren können uns nicht überraschen
Wichtig wird sein, den Iren von Anfang an zu zeigen, dass wir auf Sieg spielen. Sie werden mit Härte, über die Flügel und vor allem mit langen, hohen Bällen kommen. Irland wird uns nicht überraschen können, wir müssen von der ersten Minute an dagegenhalten. Abwarten und nur Nadelstiche zu setzen, ist für eine gute Mannschaft zu wenig.

Ich gehe von einem Sieg in Irland aus. In meiner Karriere als Teamchef bin ich vor jeder Partie von einem Sieg ausgegangen. Auch gegen übermächtige Gegner wie Holland und England. Wenn wir nicht an einen Sieg glauben, brauchen wir nicht nach Irland fahren.