ÖFB-Team jagt ersten Quali-Sieg

WM-Qualifikation, ab 20:45 LIVE

ÖFB-Team jagt ersten Quali-Sieg

Unsere Stars blasen vor dem heutigen Duell mit den Färöern zum Angriff.

„Das Spiel müssen wir unbedingt gewinnen, da müssen drei Punkte her“, stellt Teamchef Franco Foda klar. Nach dem 2:2 zum WM-Quali-Auftakt in Schottland ist heute (ab 20.45 LIVE im Sport24-Ticker) gegen Fußballzwerg Färöer Wiedergutmachung angesagt. „Wir müssen mit 100 Prozent in dieses Spiel reingehen, mit 90 Prozent werden wir wahrscheinlich nicht gewinnen. Wir wollen und müssen drei Punkte holen“, sagt Verteidiger Aleksandar Dragovic. Er weiß aber auch: „Die werden um ihr Leben rennen und die Räume eng machen, da müssen wir Lösungen finden.“

© oe24
ÖFB-Team jagt ersten Quali-Sieg
× ÖFB-Team jagt ersten Quali-Sieg

"Das kann ein gutes Spiel für einen Stürmer sein"

Die Favoritenrolle liegt ganz klar bei Österreich. Als 23. der Weltrangliste trifft man in Wien auf den 107. Unser Kader ist 298,48 Millionen Euro wert, der des Gegners 4,45 Millionen. Dazu hat Österreich die drei letzten direkten Duelle klar gewonnen. Gesamtbilanz: Sechs Spiele, vier Siege, ein Remis, eine Pleite. Nur im ersten Aufeinandertreffen 1990 blamierte sich unser Team. „Ich beschäftige mich nicht mit der Vergangenheit, ich lebe in der Gegenwart. Was früher war, interessiert mich wenig“, stellt Dragovic klar.

Große Hoffnungen ruhen heute auf Teamstürmer Sasa Kalajdzic, der gegen Schottland doppelt traf. Der 23-Jährige weiß: „Das kann einerseits ein gutes Spiel für einen Stürmer sein, andererseits kann es sein, dass man gefühlt von drei Mann gedeckt wird.“ Abwehrchef Martin Hinteregger wird weiterhin ausfallen. Trotzdem: Heute muss der erste Quali-Sieg her!

Foda vor starker Serie der Färöer gewarnt 

„Wenn man sich für eine WM qualifizieren will, dann muss man so ein Spiel gewinnen. Wir sind haushoher Favorit“, sagt Teamchef Franco Foda vor der Partie gegen die Färöer Inseln. Einen Matchplan hat der Deutsche auch parat: „Wir müssen geduldig sein, auf unsere Gelegenheiten lauern und diese eiskalt ausnutzen.“ Er weiß: „Die Räume werden eng sein. Wir müssen Lösungen finden.“ 

© oe24
ÖFB-Team jagt ersten Quali-Sieg
× ÖFB-Team jagt ersten Quali-Sieg

Im Vergleich zum 2:2 gegen Schottland verspricht Foda Umstellungen. Auf die leichte Schulter will er die Färöer nicht nehmen, Der Fußballzwerg ist seit sieben Spielen unbesiegt. „Sie spielen sehr kompakt, haben ein 1:1 gegen Moldawien geholt und die Nations-League-Gruppe gewonnen“, ist Foda gewarnt.

Rapid-Juwel will heute gegen die Färöer sein Länderspiel-Debüt feiern.

„Wir werden Kreativspieler brauchen“, sagt Teamchef Franco Foda vor der Partie gegen die Färöer. Ein solcher ist der erst 17-jährige Yusuf Demir. Rapids Offensivtalent hofft auf sein Debüt. Kommt er zum Einsatz, darf er zumindest drei Jahre nicht mehr den verband wechseln. Pikant: Mit seinen acht Millionen Euro Marktwert ist Demir schon jetzt fast doppelt so viel wert wie der gesamte Färöer-Kader (4,45 Mio. €).