Robert Lewandowski

Neuzugang

Lewandowski will bei Bayern durchstarten

Artikel teilen

Der polnische Stürmer erhält die Nummer 9 des wechselnden Mandzukic.

Der deutsche Bundesliga-Torschützenkönig Robert Lewandowski will beim FC Bayern zu einem Fußballer der Extraklasse reifen. "Ich wusste, dass Bayern München der Maßstab ist, wo ich ein noch besserer Spieler sein kann", sagte der 25-Jährige bei seiner offiziellen Vorstellung am Mittwoch in München.

"Ich fühle mich sehr gut. Ich hatte einen schönen Urlaub, meine Batterien sind wieder voll", berichtete der Pole, den der deutsche Fußball-Primus nach jahrelangem Werben im Sommer ablösefrei vom Liga-Rivalen Borussia Dortmund verpflichtet hat.

Erstes Training mit Alaba

"Ich war vier Jahre bei Borussia. Ich wusste, dass es Zeit ist, den nächsten Schritt zu machen", kommentierte Lewandowski. "Wir wollen bei den Bayern Titel gewinnen, das ist klar", erkannte der Stürmer, der von Mario Mandzukic (zu Atletico Madrid) die Rückennummer 9 übernahm. Lewandowski absolvierte am Mittwoch auch gleich seine erste Trainingseinheit beim Club von ÖFB-Star David Alaba, der nach überstandenem Muskelfaserriss auch gleich voll in den Trainingsbetrieb einsteigen konnte.

"Wir erwarten am Anfang keine Wunderdinge. Aber er ist mit allen Facetten ausgestattet, die ein Fußballer haben muss", schwärmte Sportvorstand Matthias Sammer. "Er hat in Dortmund Außergewöhnliches geleistet, obwohl der Wechsel schon feststand. Das ist das Holz, woraus Champions geschnitzt sind.

OE24 Logo