Mario Haas hängt noch ein Jahr an

Sturm Graz

Mario Haas hängt noch ein Jahr an

37-Jähriger nach wie vor "voll motiviert" - neuer Einjahresvertrag bei Sturm.

Mario Haas hat noch immer nicht genug. Der Stürmer-Routinier von Sturm Graz erhielt am Donnerstag einen neuen Einjahresvertrag, wird während seiner letzten aktiven Saison aber auch erste Erfahrungen im Marketing-Bereich des Clubs machen. "Es ist ein Übergangsvertrag für ein Jahr. Mario wird uns damit nicht nur als Spieler zur Verfügung stehen, sondern soll auch im Marketing-Bereich Erfahrung sammeln", sagte Sturms Wirtschafts-Geschäftsführer Christopher Houben.

Der 37-Jährige wird ein Trainee-Programm absolvieren. In die Materie eingeführt wird Haas von Daniela Tscherk. Die bisherige Marketing-Leiterin der Industriellenvereinigung Steiermark nimmt am Freitag ihre Tätigkeit als Sponsoring-Verantwortliche der Grazer auf. "Es hat alles für einen Verbleib gesprochen. Ich wollte nach meiner Karriere schon immer im Marketingbereich arbeiten, und dass man mir jetzt die Möglichkeit gibt, ist toll. So etwas kommt im Profibereich nur selten vor", freute sich der Angreifer.

Aus sportlicher Sicht hat Haas nun die Möglichkeit, seine Karriere bei seinem Heimatverein zu beenden. "Ich bin fit und voll motiviert", betonte der 450-fache Bundesligaspieler, der bei 145 Toren hält. "Mario Haas kann uns in den entscheidenden Momenten mit seiner Routine sicher weiterhelfen. Außerdem war und ist er für die jungen Spieler ein Vorbild. Er hat einen guten Draht zu unseren Talenten. An ihm können sie sich orientieren", ist Houben überzeugt. Gerade in Zeiten, in denen sich die Mannschaft im Umbruch befinde, werde Haas auch abseits des Spielfelds ein sehr wichtiger Stabilisationsfaktor sein.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×