Es ist passiert... Nach über 20 Jahren

Ende einer Ära! Messi verlässt Barcelona

Der FC Barcelona macht es offiziell: Superstar, Weltfußballer und Klub-Legende Lionel Messi verlässt nach über einem Jahrzehnt gemeinsame Historie den spanischen Fußball-Club.

Die Ära von Lionel Messi beim FC Barcelona ist zu Ende. Der sechsmalige Weltfußballer des Jahres verlässt den Club, dem er sich im Jahr 2000 als 13-Jähriger angeschlossen hatte. Das gaben die Katalanen am Donnerstag bekannt. Der Vertrag des 34-jährigen Argentiniers war mit Ende Juni ausgelaufen.

Barca betonte in einer Club-Mitteilung, dass beide Parteien gerne einen neuen Vertrag unterschrieben hätten, nannte aber "finanzielle und strukturelle Hindernisse" als Grund dafür, dass dies nicht möglich sei. Die spanische Liga hatte die gültige Gehaltsobergrenze im Vorjahr wegen der Corona-Pandemie stark reduziert.

"Wünschen im alles Gute"

In der Mitteilung auf der Homepage der Katalanen verabschieden die Spanier von "La Pulga": "Trotz der Einigung des FC Barcelona und Lionel Messi und der klaren Absicht beider Parteien, heute einen neuen Vertrag zu unterzeichnen, kann dies aufgrund finanzieller und struktureller Hindernisse (Reglement der spanischen Liga) nicht erfolgen. Infolge dieser Situation wird Messi nicht beim FC Barcelona bleiben. Beide Parteien bedauern zutiefst, dass die Wünsche des Spielers und des Vereins letztlich nicht erfüllt werden. Der FC Barcelona dankt dem Spieler von ganzem Herzen für seinen Beitrag zur Vergrößerung des Vereins und wünscht ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute. "

 

 

Mehr Infos in Kürze...