Julian Baumgartlinger

Zurück im Leverkusen-Training

Baumgartlinger schwitzt für EM-Comeback

Leverkusen-Legionär Julian Baumgartlinger steht  nach seiner Kreuzbandverletzung Ende Jänner vor dem Comeback.

Österreichs Nationalteamkapitän Julian Baumgartlinger kann weniger als vier Monate nach seiner Kreuzbandverletzung wieder lachen. Bei seinem Klub Bayer Leverkusen ist der 33-Jährige diese Woche ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Einer EM-Teilnahme des Salzburgers dürfte nichts im Wege stehen.

"Arbeite weiter auf EM hin"

"Es war ein schönes Gefühl, nach nicht einmal vier Monaten wieder mit den Jungs auf dem Trainingsplatz zu stehen", sagte Baumgartlinger am Mittwoch auf der Leverkusen-Website. "Die ersten Einheiten verliefen noch besser als erhofft, ich fühle mich sehr gut. Nun arbeite ich weiter auf die EM mit Österreich hin."

Liga-Comeback schon am Samstag?

Der Mittelfeldspieler könnte schon am Samstag in der letzten Runde der deutschen Bundesliga in Dortmund erstmals seit Jänner im Matchkader stehen. Nächsten Donnerstag rückt er mit seinen ÖFB-Kollegen dann zum Start der EM-Vorbereitung in Bad Tatzmannsdorf ein.