Wir suchen schon EM-Quartier

EUROphorie

Wir suchen schon EM-Quartier

Artikel teilen

EM-Ticket noch nicht fix, aber der ÖFB sucht schon Quartier für 2016.

Schon im März eröffnete der ÖFB die Suche nach dem Super-Hotel für die EM 2016. Ist das Größenwahn oder lediglich vorausschauende Planung?

+++ ÖFB-Team Favorit gegen Russland +++

ÖFB-Generaldirektor Alfred Ludwig kündigte an, noch vor dem Sommer nach Frankreich zu fliegen, um eventuelle Unterkünfte zu begutachten. "Wir wollen nicht so lange warten, bis wir fix qualifiziert oder nicht qualifiziert sind", so Ludwig, "sondern wir werden eine Hotel-Option ziehen, die wir zurückziehen können, sollten wir nicht bei der EM dabei sein."

+++ Teamspieler Pehlivan will aus der Türkei flüchten +++

Hotelkosten von bis zu 70.000 Euro pro Nacht
Die UEFA hat gleich eine ganze Reihe von Luxusherbergen für die 24 EM-Teilnehmernationen geblockt. Billig sind diese Herbergen nicht! Die Kosten für ein EURO-Quartier würden sich je nach Hotel nach den Angaben von Ludwig auf 20.000 bis 70.000 Euro pro Nacht belaufen und wären vom ÖFB zu bezahlen. Dennoch winkt bei einer EM-Teilnahme ein satter Gewinn.

ÖFB: Zeitplan bis zur EURO 2016
14. Juni: RUS -Österreich (Quali)
5. Sept.: MOL -Österreich (Quali)
8. Sept.: SWE -Österreich (Quali)
9. Okt.: MTE -Österreich (Quali)
12. Okt.: Österreich -LIE (Quali)
Mitte November: EM-Play-offs
12. Dezember: Offizielle Auslosung zur EM 2016 in Paris
ca. 17. Mai 2016: Einberufung ins ÖFB-Teamcamp zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft
ca. 5. Juni 2016: Abflug zur EM
10. Juni 2016: Offizielles EM- Eröffnungsspiel in St. Denis (mit Gastgeber Frankreich)

OE24 Logo