ÖFB sucht schon EURO-Quartier

Backstage

ÖFB sucht schon EURO-Quartier

68 Quartiere stehen auf der UEFA-Liste. Koller plant schon für EM-Endrunde.

Für die Spieler ging es nach dem Match am Sonntag direkt in den wohlverdienten Urlaub. Nicht so für Marcel Koller. Der Teamchef macht sich schon jetzt auf die Suche nach einem Quartier für die EM in Frankreich. Die Quali ist zwar noch nicht geschafft - aber der ÖFB überlässt nichts dem Zufall, will gerüstet sein.

+++ Österreich nach Sieg gegen Russland so gut wie durch +++

EM-Hotel muss in der Nähe eines Flughafens sein
68 Quartiere verteilt über ganz Frankreich stehen auf der UEFA-Liste zur Auswahl. Eines davon wird es wohl werden. Nimmt der ÖFB ein Quartier, das nicht auf der Liste steht, wird es teurer! Die Kosten werden sich laut ÖFB-Generaldirektor Alfred Ludwig auf 20.000 bis 70.000 Euro pro Nacht belaufen. Die Kriterien: Die Trainingsmöglichkeiten müssen passen. Und: Der nächste Flughafen darf nicht zu weit weg sein.

Diashow: Die Noten der ÖFB-Stars gegen Russland

Die Noten der ÖFB-Stars gegen Russland

×