ÖFB-Team: Alaba watscht Arnautovic ab

Schmäh rennt

ÖFB-Team: Alaba watscht Arnautovic ab

ÖFB-Stars fiebern dem heißen Quali-Finish entgegen.

Drei Tage vor dem EM-Quali-Spiel gegen Moldawien arbeiten die ÖFB-Kicker am Feinschliff, um sich den Traum von der EURO zu erfüllen. Trotz der harten und konzentrierten Arbeit kommt im ÖFB-Training der Spaß aber nicht zu kurz. Bei einer lockeren Trainingseinheit "geriet" David Alaba mit seinem Kumpel Marko Arnautovic aneinander und watschte den Stoke-Legionär ab.

Aber keine Sorge, es handelt sich dabei um KEINEN Trainings-Eklat! Die Szene zeigt, dass auch in der finalen Phase der EM-Quali der Schmäh bei unserem Team rennt. "Es ist sehr geil, wieder zurück zu sein. Wir sind locker drauf und voll fokussiert" , so Alaba, der nach seiner im April beim Testspiel gegen Bosnien erlittenen Verletzung erstmals wiederbeim Team dabei ist. Und auch Arnautovic fühlt sich im Kreise des ÖFB-Teams wohl: "Die Stimmung ist sehr familiär, alle ziehen an einem Strang", so der zweifache Familienvater.