ÖSTERREICH -Experte Hans Krankl mit Marko Arnautovic, Martin Hinteregger, Julian Baumgartlinger und David Alaba - Fotomontage

Experte verrät seine EM-Elf

So würde Krankl ÖFB-Team spielen lassen

Fußball-Legende und ÖSTERREICH-Experte Hans Krankl präsentiert seine EM-Startaufstellung für das ÖFB-Team.

Das bevorzugte System von Teamchef Franco Foda war bisher ein 4-2-3-1. Ob das auch das Beste für unser Team ist? Meiner Meinung nach nicht. Ich würde bei der EURO in einem 4-4-2 spielen lassen mit David Alaba in der Innenverteidigung. Ganz ehrlich: Auf dieser Position ist er mindestens Europa-Klasse. Martin Hinteregger neben ihm ist ein Muss. Auf den Außen Stefan Lainer und Andreas Ulmer. Sie sind beide Daueläufer mit Zug nach vorne.

Dazu müssen wir ein schnelles Pressing spielen und dürfen den Gegner keine Luft zum atmen lassen. Genau dafür haben wir die richtigen Spieler. Das muss der Teamchef berücksichtigen.

Dass Daniel Bachmann im Tor steht, wurde von Foda eh schon geklärt. Im Mittelfeld sehe ich Kapitän Julian Baumgartlinger als Stabilistator neben Xaver Schlager. Marcel Sabitzer und Christoph Baumgartner sind über die Seite immer für Tore gut.

Ein fitter Arnautovic und ein Kalajdzic sind unheimlich torgefährlich und werden den Torfluch beenden. vor allem dann, wenn sie beide gemeinsam stürmen.