Teamchef Foda sang bei Hymne mit

Vor Spiel

Teamchef Foda sang bei Hymne mit

Franco Foda hat auch als Deutscher bei der österreichischen Hymne mitgesungen.

Beim Auftakt der Nations League des ÖFB-Teams gegen Bosnien ging es für Neo-Teamchef Franco Foda nach den vielen Freundschaftsspielen erstmals tatsächlich um Punkte. Vor dem ersten Pflichtspiel unter dem Ex-Sturm-Trainer wurden wie gewohnt die Hymnen gespielt. Foda, der seit November letzten Jahres die Nationalmannschaft betreut, sang dabei leise mit zu "Land der Berge".

Der Deutsche identifiziert sich wohl nicht nur mit seinem Job als Nationaltrainer, sondern auch mit unserem Land. Kein Wunder, hatte Foda doch sowohl als Spieler, als auch als Trainer seine größten Erfolge in Österreich gefeiert. Von 1997 an, zuerst als Spieler, dann als Trainer, lebt und arbeitet Foda in Österreich. Lediglich in der Saison 2012/13 versuchte sich Foda in Kaiserslautern.

© Screenshot

Auch Foda sang bei der Hymne mit