Wales-Star fehlt gegen Österreich

Nach Horror-Foul

Wales-Star fehlt gegen Österreich

Der Verteidiger wird für sein Brutalo-Foul für 2 Spiele gesperrt.

Der walisische Fußball-Teamspieler Neil Taylor ist am Mittwoch von der FIFA für zwei WM-Qualifikationspartien gesperrt worden. Der Verteidiger war im vergangenen März beim 0:0 gegen Irland für ein brutales Foul an Seamus Coleman ausgeschlossen worden. Coleman erlitt dabei einen Schien- und Wadenbeinbruch und fällt bis zu einem Jahr aus.

Taylor versäumt damit die Quali-Matches von Wales am 11. Juni in Serbien und am 2. September daheim gegen Österreich.