Österreich

ÖFB-Team in Weltrangliste gefallen

Artikel teilen

Rekord-Weltmeister Brasilien reist als Nummer eins zur WM.

Österreichs Nationalteam ist nach dem 0:1 am 19. Mai in Klagenfurt gegen Kroatien in der der am Mittwoch in Zürich vom Fußball-Weltverband (FIFA) veröffentlichen Weltrangliste vom 64. auf den 68. Platz zurückgefallen. An der Spitze gab es keine Veränderung, die ersten Acht blieben gleich. Rekord-Weltmeister Brasilien reist vor Europameister Spanien und Portugal als Nummer eins zum WM-Turnier nach Südafrika (11. Juni bis 11. Juli).

Der schlechteste WM-Starter
Die bestplatzierten Teams, die nicht am Kap dabei sein werden, sind Kroatien, Russland und Afrika-Cup-Sieger Ägypten auf den Rängen zehn bis zwölf. Unter den Top 21 ist nur dieses Trio in der Rolle des WM-Zuschauers. Der schlechteste WM-Starter ist Nordkorea an 105. Stelle.

Das nächste Ranking
In den vergangenen Wochen wurden lediglich 20 freundschaftliche Länderspiele ausgetragen, das nächste Ranking wird nach der WM-Endrunde am 14. Juli erstellt.

1. ( 1.) Brasilien 1.611 Punkte ++
2. ( 2.) Spanien 1.565 ++
3. ( 3.) Portugal 1.249 ++
4. ( 4.) Niederlande 1.231 ++
5. ( 5.) Italien 1.184 ++
6. ( 6.) Deutschland 1.082 +/++
7. ( 7.) Argentinien 1.076 ++
8. ( 8.) England 1.068 ++
9. ( 10.) Frankreich 1.044 ++
10. ( 9.) Kroatien 1.041
24. ( 26.) Schweiz 866 */++
29. ( 33.) Türkei 830 +
59. ( 62.) Belgien 541 +
68. ( 64.) Österreich 479
109. (110.) Aserbaidschan 259 +
129. (129.) Kasachstan 183 +

*) nächster ÖFB-Länderspiel-Gegner (11. August in Klagenfurt)

+) Gegner Österreichs in der im Herbst beginnen EM-Qualifikation

++) WM-Starter 2010 in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli)

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo