Spielernoten: Das waren unsere Besten

Koller setzt auf Salzburg-Gen

Spielernoten: Das waren unsere Besten

Österreich machte auch gegen Nummer 7 der Welt gute Figur.

Schon nach wenigen Minuten war klar: Österreich muss sich auch vor der Nummer sieben der Welt nicht verstecken! Mit viel Selbstvertrauen und der von Teamchef Koller geforderten Aggressivität stellte man auch den regierenden Copa-América-Champion Uruguay vor Probleme.

Pressing wie Salzburg, Leitgeb erneut stark
Ähnlich wie unser überlegener Spitzenreiter Red Bull Salzburg attackierte Österreich früh. Und das mit großem Erfolg! Die zwei Bullen in der Startelf (Leitgeb und Hinteregger) waren wirkungsvoll. Vor allem Leitgeb kurbelte im Mittelfeld unermüdlich, nahm seine gute Form aus Salzburg mit. Und Hinteregger? Der ist mittlerweile mehr als nur eine Alternative in der Innenverteidigung. Und scheint mit Dragovic gut zu harmonieren.

Diashow: Die Noten der ÖFB-Stars

Note: 3

Note 3

Note: 2

Note: 2

Note: 2

Note: 3

Note: 3

Note: 2

Note: 2

Note: 3

Note: 2

Torschütze Marc Janko hat nichts verlernt
Im Sturm hat Janko wieder einmal bewiesen, dass er noch immer weiß, wo er stehen muss. Und dass er das Toreschießen in der Türkei nicht verlernt hat. Junuzovic tat sein jüngstes Erfolgserlebnis bei Bremen sichtlich gut – das Zusammenspiel des Werder-Stars mit Alaba wird immer besser. Dass Kapitän Fuchs fehlte, hat kaum jemand gemerkt. Weil Suttner stark spielte. Und Ulmer wird ja auch bald wieder fit!

Diashow: Die besten Bilder zu Österreich vs. Uruguay