ORF machte Constantini zum ÖVP-Chef

Meldung mit Humor

ORF machte Constantini zum ÖVP-Chef

Verschreiber: Aus dem Teamchef wurde bei orf.at ein Politiker.

In der Hitze des Gefechts machten die Kollegen von orf.at aus ÖFB-Teamchef Dietmar Constantini anlässlich seines gestrigen Rücktritts einen ÖVP-Teamchef.

Als einem der ersten ist das ausgerechnet ZiB-Moderator Armin Wolf aufgefallen, der die Meldung im Kurznachrichtendienst Twitter launig kommentierte: "Ganz kurz haben die KollegInnen von orf.at Didi Constantini zum ÖVP-Chef gemacht. Wär doch eine Idee, ÖVP-Wien?"

Nach wenigen Minuten war der kleine Fauxpas allerdings beseitigt und aus dem ÖVP-Chef wurde richtigerweise wieder der ÖFB-Teamchef.

Constantini wird es nicht mehr wirklich kümmern. Der Ex-Teamchef fliegt am Donnerstag nach Ägypten und will sich dort von den Strapazen der letzten Wochen erholen.