Rapid: Weitere Neue nur bei EL-Quali

Boyd, Gerson müssen reichen

Rapid: Weitere Neue nur bei EL-Quali

Zwei Jungstars sollen Rapid in EL führen - dort winkt Geld für weitere Neuzugänge.

Die Einkaufstour ist abgeschlossen. Mit Torjäger Terrence Boyd (20, Dortmund II) und Innenverteidiger Gerson (20, Kapfenberg) präsentiert Rekordmeister Rapid nur zwei Neuzugänge. Ob das zum Titel reicht?

„Trainager“ Schöttel waren die Hände gebunden. Der Klub muss sparen, ­weitere Zugänge sind nur bei Erreichen der Europa-League-Gruppenphase möglich.

Zumal Rapid durch die Insolvenz der Glasgow Rangers eine Million Euro verlieren könnte. Diese letzte Rate steht dem Klub noch aus dem Jelavic-Verkauf zu.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×