Respekt vor dieser Leistung

Polsters Kommentar

Respekt vor dieser Leistung

Wirklich schade um dieses Spiel

Also ich muss sagen: Wirklich schade um dieses Spiel. Denn die Austria hätte sich gestern wirklich mehr verdient. Ohne Angst hat sie von Start weg frech und schnörkellos nach vorne gespielt. Genau so, wie es sein muss. Denn wer nicht wagt, gewinnt auch nicht. Einsatz, Leidenschaft und die Taktik haben gestimmt. Nur leider scheiterte die Austria wieder einmal an der schwachen Chancenauswertung.

Zur Pause hätten wir 2:0 führen können
Denn die Möglichkeiten waren da. Hosiner, Royer, Mader, Stankovic -fast jeder hatte seine Chance. Ganz ehrlich: Der FC Porto hätte sich nicht beschweren dürfen, wäre er zur Pause 0:2 hinten gelegen. Überhaupt glaube ich: Die Portugiesen dürften die Austria doch ein wenig unterschätzt haben.

Porto-Trainer war zur Pause sicher sauer
Das hat man an der zweiten Halbzeit gemerkt. Denn plötzlich war Porto da. Offensichtlich hat der Trainer bei der Pausenansprache genau den richtigen Ton getroffen. Denn nach Halbzeit 1 war er sicher sauer. Der große Favorit hat seine Möglichkeit genützt. Schade, aber so ist das eben auf internationaler Bühne so. Da kann die Austria noch viel lernen.