Ronaldo wegen Lungenentzündung auf Intensivstation

Urlaub endet in Spital

Ronaldo wegen Lungenentzündung auf Intensivstation

Artikel teilen

Brasiliens Ronaldo musste seinen Urlaub auf Ibiza wegen einer Lungenentzündung unterbrechen. 

Notaufnahme. Ronaldo Luís Nazarío de Lima ist laut Medienberichten in das Krankenhaus auf Ibiza eingeliefert worden. Der 41-jährige Ex-Nationalteamspieler begab sich um 18.30 ins in die Notaufnahme des Can Misses. Ihm wurde eine schwere Lungenentzündung diagnostiziert.

Wie "Diario de Ibiza" berichtet, wurde er auf eigenen Wunsch in die Privatklinik Clinica Nuestra Senora del Rosario verlegt. Er liegt dort offenbar auf der Intensivstation, wie ein Mitarbeiter des Krankenhauses berichtet. Ronaldo sei aber auf dem Weg der Besserung. Der 41-jährige Ex-Profi-Fußballer besitzt auf Ibiza ein Ferienhaus. Er reist regelmäßig auf die spanische Insel.     

© Getty Images
Ronaldo wegen Lungenentzündung auf Intensivstation
 Ronaldo Luís Nazarío de Lima war erfolgreicher Stürmer beim FC Barcelona, Real Madrid, AC Milan und im brasilianischen Nationalteam. 
OE24 Logo