säumel jubel

fussball

Säumels Goldtor für Torino

Artikel teilen

Schönes Erfolgserlebnis für Jürgen Säumel: Sein Siegestor gegen Palermo bescherte dem Steirer die Note 6,5.

Die am Wochenende in der italienischen und deutschen Fußball-Meisterschaft im Einsatz gewesenen österreichischen Legionäre sind in den Sport-Zeitungen ihrer Gastgeber-Länder über Durchschnittsnoten nicht hinausgekommen. Alexander Manninger erlebte beim 2:0 mit Juventus auswärts gegen Chievo Verona laut "Gazzetta dello Sport" einen ruhigen Tag und erhielt die Note 6. Mit 6,5 wurde Jürgen Säumel, Siegestorschütze beim 1:0 von Torino gegen Palermo, bewertet.

Für den beim 1:2 von Atalanta in Florenz zur Pause ausgewechselten György Garics schaute hingegen nur die relativ schlechte Note 5 heraus. Im "Kicker" bekam Eintracht-Frankfurt-Flügelflitzer Ümit Korkmaz für seine Leistung beim 2:2 gegen VfB Stuttgart einen "Vierer", Christian Fuchs wurde bis zu seiner verletzungsbedingten Auswechslung in der 43. Minute gegen Werder Bremen links im Mittelfeld aufgeboten und mit 3,5 benotet.

OE24 Logo