scharner wigan

Premier League

Scharner-Doppelpack für Wigan

Artikel teilen

Scharner erzielt zweimal Ausgleich gegen Everton - am Ende 2:2 mit Wigan. Pogatetz erreicht 0:0 bei Bolton Wanderers.

"Team-Flüchtling" Paul Scharner hat am fünften Spieltag der englischen Fußball-Premier-League am Samstag für Furore gesorgt. Beim Auswärts-2:2 gegen Everton war der Niederösterreicher für Wigan Athletic der Mann des Spieles, als defensiver Mittelfeldspieler erzielte er zweimal den Ausgleich für Wigan. Es waren Scharners vierter und fünfter Treffer in der Premier League, drei davon erzielte er gegen Everton.

Nach dem Führungstor für Everton durch Johnson kurz nach der Pause (49.) traf Scharner für seine unterlegene Elf wie aus dem Nichts in der 63. Minute mit einem prächtigen Kopfball fast von der Strafraumgrenze zum 1:1-Ausgleich. Als Everton durch einen Beattie-Foulelfmeter erneut in Führung gegangen war (66.), schlug Scharner in der 68. Minute erneut zu. Am Elfmeterpunkt stehend verwertet er ein Zuspiel von Johansson mit dem linken Fuß ebenso überraschend zum 2:2-Endstand.

Pogatetz spielt 0:0
Auch der zweite österreichische England-Legionär war Samstag im Einsatz: Emanuel Pogatetz spielte beim 0:0 von Middlesbrough bei den Bolton Wanderers durch. In der Tabelle liegt Wigan nun an elfter Position, Middlesbrough ist einen Rang besser platziert. Portsmouth übernahm zumindest bis zum Spiel von Manchester United gegen Arsenal am Sonntag nach einem 1:0 bei Charlton die Führung.

OE24 Logo