Schöttel von Goalie Novota beeindruckt

Verpflichtung offen

Schöttel von Goalie Novota beeindruckt

Darf Gast-Goalie Jan Novota doch bei Rapid bleiben? Schöttel überlegt noch.

„Er hat bei mir einen guten Eindruck hinterlassen und ist auch bei der Mannschaft gut angekommen“, sagte der Rapid-Coach nach dem 0:0 gegen 1860 München. Dabei hatte Testpilot Novota gar nicht viel zu tun. Aber: Schöttel braucht einen Konkurrenten für Helge Payer. Schon allein für die tägliche Arbeit im Trainingslager in Bad Leonfelden. Und: Novota wäre im Vergleich zu Raphael Wolf (Kapfenberg) und Thomas Gebauer (Ried) die Billig-Lösung, würde von Dunajska-Streda ablösefrei zu den Hütteldorfern wechseln.

Novata will bleiben
Novota gefällt es jedenfalls bei Rapid. Er sagt: „Die Woche war sehr hart, aber ich habe alles gegeben und hoffe, dass ich den Trainer überzeugt habe.“ Entschieden hat der allerdings noch nicht – weder für, noch gegen den slowakischen 1,99-Meter-Keeper. Denn: Alternativen gibt es genug. Jeden Tag werden dem Rekordmeister neue Torhüter angeboten. Schöttel vielsagend: „Auf unserer Liste stehen noch sieben Namen.“