So lösen wir das WM-Ticket

Rechenspiele

So lösen wir das WM-Ticket

Artikel teilen

Nach dem 1:0 gegen die Iren haben wir eine gute Chance auf die WM.

Die Situation hat sich verbessert, Österreich kann sich aus eigener Kraft für die WM qualifizieren. Wenn wir die letzten beiden Spiele in Schweden und zum Abschluss auf den Färöer-Inseln gewinnen sind wir durch und für das Play-off qualifiziert.

Derzeit hat Schweden 3 Punkte Vorsprung auf Österreich, diesen Vorteil würden wir mit sechs Punkten aus den letzten beiden Spielen umkehren. Selbst wenn die Schweden dann im letzten Gruppenspiel Deutschland schlagen würden, würde die bessere Tordifferenz für uns sprechen. Wichtig: In FIFA-Bewerben wird bei Punktegleichheit nämlich die Tordifferenz und nicht die direkten Begegnungen herangezogen.

Auch 1 Punkt könnte in Schweden reichen
Es könnte aber auch schon ein Remis in Schweden reichen, dann müssen wir allerdings darauf hoffen, dass Ibrahimovic & Co im letzten Gruppenspiel gegen Deutschland verlieren. Zugleich müssen wir natürlich auf den Färöern drei Punkte einfahren. In diesem Szenario würden Österreich und Schweden bei 18 Punkte halten - die bessere Tordifferenz würde für unser Team sprechen.

Tabelle

1. Deutschland 8 6 1 0 28:7 22
2. Schweden 8 5 2 1 14:8 17
3. Österreich 8 4 2 2 16:8 14
4. Irland 8 3 2 3 13:13 11
5. Kasachstan 8 1 1 6 4:17 4
6. Färöer 8 0 0 7 3:25 0

Das Restprogramm
Es geht Schlag auf Schlag. Am 11. Oktober steht das schwere Auswärtsspiel gegen die Schweden auf dem Programm.

Und Zlatan Ibrahimovic ist spätestens nach seinem Goldtor in Kasachstan fest entschlossen – er will zur WM. Und mit Österreich hat er noch eine Rechnung offen. Ibra: „Wir haben in Wien wichtige Punkte liegen lassen. Das haben wir nicht vergessen. Zlatan schwört Rache!

Bilder zu Österreich gegen Irland

Färöer dürfen uns WM-Quali nicht versauen
Als Letztes kommt dann noch „Angstgegner“ Färöer auf uns zu (15.10.). Landskrona ist uns allen noch in Erinnerung. Zur gleichen Zeit empfangen die Schweden Deutschland. Da drücken wir unseren Erzrivalen natürlich ganz fest die Daumen und hoffen, dass Jogi Löw sein dann bereits fix qualifiziertes Team nicht mit einer B-Mannschaft auflaufen lässt.

Schafft Österreich Platz zwei, wartet das Play-off. Und da droht ein Hammerduell – zum Beispiel gegen Franck Ribéry und die Franzosen!

Die Noten unserer ÖFB-Stars gegen Irland

Robert Almer Note 2

György Garics Note 4

Aleksandar Dragovic Note 2

Christian Fuchs Note 3

Sebastian Prödl Note 2

Veli Kavlak Note 3

Julian Baumgartlinger Note 2

Guido Burgstaller Note 3

David Alaba Note 1

Martin Harnik Note 4

Andreas Weimann Note 4

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo