Spieler-Streik in Spanien beendet

Einigung

Spieler-Streik in Spanien beendet

Artikel teilen

Einigung zwischen Spielern und Vereinen offenbar erzielt, Streik beendet.

Der Streik in den beiden spanischen Fußball-Top-Ligen ist offiziell beendet. Die Liga (LFP) und der Spielergewerkschaft (AFE) erreichten am Donnerstag eine Einigung über ausstehende Kicker-Gehälter, wie LFP-Präsident Jose Luis Astiazaran bekanntgab. "Beide Seiten sind Kompromisse eingegangen. Ich bin froh, dass nun der Ball rollt", erklärte Astiazaran, nachdem die erste Runde am vergangenen Wochenende abgesagt worden war.

Titelverteidiger FC Barcelona startet damit erst am Montag mit dem Heimspiel gegen Villarreal in die Meisterschaft, weil die Katalanen am Freitag gegen den FC Porto um den europäischen Supercup spielen. Erzrivale Real Madrid beginnt die Punktejagd am Sonntag mit dem Auswärtsspiel gegen Real Saragossa.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo